FAQ / Häufig gestellte Fragen

Wie komme ich an die Fördercodes?

  • In diesem Jahr wird die Förder.Ei digital Fördercodes können über die Eingabe der eigenen E-Mail Adresse auf der Startseite angefordert werden.
  • Bitte auch den Spam-Ordner prüfen, falls der Fördercode dort landet.
  • Die Fördercodes sind mit unterschiedlichen Werten von 1, 5, 10 und 50 Euro bestückt. Es gilt also, Freunde und Bekannte zu motivieren die für den eigenen Verein möglichst viele Fördercodes einlösen. Jedes Projekt kann maximal 2.500 Euro erhalten.
  • Zudem gibt es Sonderaktionen bei denen wir weitere Fördercodes bereitstellen, hierüber informieren wir regelmäßig über unsere Facebook-Seite und unserem Instagram Kanal- Also Seite liken bzw. abonnieren und keinen Code mehr verpassen!
  • Wie oft darf ich einen Fördercode einlösen?

    Jeder Person steht täglich ein Fördercode zur Verfügung. Wir verwenden verschiedene Sicherheits-Mechanismen, um eine faire Abstimmung zu ermöglichen und Mehrfach-Abstimmungen zu vermeiden. Das Abstimmen mit mehreren E-Mail-Adressen ist nicht erlaubt und führt im schlimmsten Fall zur Disqualifizierung des Vereins.

    Wie lange sind die Fördercodes gültig?

    Die Fördercodes können ab dem 27.09.2021 unter www.stadtwerke-troisdorf.de/foerderei angefordert und bis zum 17. Oktober 2021 eingelöst werden.

    Wie kann ich meinen Fördercode einlösen?

    Sie können Ihren Fördercode an verschiedenen Stellen auf unserer Webseite einlösen. Hier eine Auflistung mit den Stellen, wo Sie Ihren Fördercode einlösen können:
    • Startseite: Auf der Startseite der Förder.Ei-Aktion finden Sie das Einlösefeld mit zugehörigem Button, ganz oben in unserer Startgrafik.
    • Vereinsprojekt-Übersichtsseite: Auf der Vereinsprojekt-Übersichtsseite finden Sie das Einlösefeld mit zugehörigem Button, direkt unterhalb der Karte (Map) und den Projektkategorien.
    • Vereinsprojekt-Detailseiten: Auf jeder Vereinsprojekt-Detailseite können Sie ebenfalls Ihren Fördercode einlösen. Sofern Sie kein Förderguthaben aufgeladen haben, wird Ihnen auf jeder Vereinsprojekt-Detailseite ein Button mit dem Titel "Dieses Projekt unterstützen" angezeigt. Wenn Sie auf diesen Button klicken, öffnet sich ein Pop-up-Fenster, in dem Sie Ihren Fördercode einlösen können.

    Muss ich mich registrieren, um meinen Fördercode einlösen und mein Förderguthaben verteilen zu können?

    Nein. Sie können Ihren Fördercode völlig anonym einlösen und Ihr Förderguthaben anonym verteilen. Eine Registrierung hat jedoch auch Vorteile für Sie. Mit einem persönlichen Benutzerkonto können Sie Ihr Förderguthaben sammeln und zu einem späteren Zeitpunkt an Vereinsprojekte verteilen. Darüber hinaus sehen Sie in Ihrem persönlichen Dashboard z.B. welche Vereinsprojekte Sie bereits unterstützt und welche neuen Vereinsprojekte sich vorgestellt haben.

    Was passiert, wenn ich einen Fördercode eingelöst habe?

    Wenn Sie einen Fördercode eingelöst haben, wird Ihnen ein Förderguthaben gutgeschrieben. Wenn Sie als Nutzer angemeldet sind, fließt das Förderguthaben automatisch auf Ihr Benutzerkonto. Sie können sich auch nach der Einlösung noch anmelden oder registrieren. Ihr Förderguthaben wird automatisch Ihrem Benutzerkonto gutgeschrieben. Wenn Sie kein Benutzerkonto besitzen, wird das Förderguthaben einem anonymen Nutzerkonto gutgeschrieben und Sie können es anonym verteilen.

    Kann ich als anonymer Nutzer Förderguthaben sammeln?

    Nein. Als anonymer Nutzer besteht diese Möglichkeit nicht. Um Ihr Förderguthaben sammeln zu können, müssen Sie sich registrieren. Hierbei erheben wir auch keine persönlichen oder sensiblen Daten. Für eine Registrierung benötigen Sie lediglich einen Benutzernamen, Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse.

    Was passiert mit meinem nicht verteilten Förderguthaben, wenn ich anonym Vereinsprojekte unterstütze?

    Ihr nicht verteiltes Förderguthaben wird ca. nach 30 Minuten wieder auf den 12-stelligen Fördercode gebucht. Das heißt, der Fördercode kann auch ein zweites, drittes, x-tes Mal eingelöst werden, solange ein Restguthaben besteht und die Gültigkeitsdauer des Fördercodes nicht abgelaufen ist.

    Welche Vereinsprojekte kann ich mit Förderguthaben unterstützen?

    Mit Ihrem Förderguthaben können Sie alle Vereinsprojekte unterstützen, die bisher weniger als 2.500 € erhalten haben. Alle vorgestellten Vereine sind gemeinnützig und werden vor der Veröffentlichung von uns geprüft.

    Kann ich auch mehrere Vereinsprojekte mit meinem Förderguthaben unterstützen?

    Ja. Mit Ihrem Förderguthaben können Sie so viele verschiedene Vereinsprojekte unterstützen, wie Sie möchten. Die kleinste Einheit, die Sie an ein Vereinsprojekt verteilen können, beträgt 0,01 Euro.

    Kann ich mit dem ganzen Verein vom selben Computer aus Fördercodes einlösen?

    Ja, so lange jeder, der abstimmen möchte, über eine eigene E-Mail-Adresse verfügt. Pro E-Mai-Adresse und Tag ist jeweils nur eine Fördercode-Anforderung möglich.

    Ich habe die Bestätigungs-E-Mail nicht erhalten. Was kann ich tun?

  • Prüfen Sie Ihren Spam-Ordner.
  • Versuchen Sie noch einmal mit Ihrer E-Mail-Adresse den Fördercode anzufordern. Sollte keine Meldung erscheinen, dass Sie den Code bereits angefordert haben, hat es beim ersten Mal nicht funktioniert. Jetzt sollte die E-Mail ankommen.
  • Warten Sie einige Minuten und prüfen Ihr Postfach erneut. Die Übermittlung von E-Mails kann manchmal länger dauern.

  • In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass eine E-Mail nicht zu Ihnen durchkommt. Dann müssen Sie es leider am nächsten Tag erneut versuchen. Sollte das Problem über einen längeren Zeitraum auftreten kontaktieren Sie unseren Support.

    Was bedeutet bei der Projekterstellung das Feld „Bedarf“?

    Mit dem Bedarf legen Sie fest, wofür und wie hoch Sie die Fördersumme einsetzen möchten. Sie können hierzu einen Bedarfnamen, den Bedarf in Euro (maximal 2.500 €) und eine kurze Beschreibung festlegen. Beispiel: Bedarf = Anschaffung Rutsche / Ziel in Euro = 2.000 € / Beschreibung: Für unseren Spielplatz benötigen wir eine neue Rutsche.

    Sind die Vereinsprojekte auf der Plattform vertrauenswürdig?

    Qualität und Transparenz der Vereinsprojekte sind uns sehr wichtig. Deshalb steht hinter jedem Vereinsprojekt auch ein Projektträger, der von uns geprüft wurde. Jeder Projektträger ist unter anderem dazu verpflichtet, seinen Freistellungsbescheid bei der Projekterstellung hochzuladen. Dadurch können wir sicherstellen, dass der Projektträger gemeinnützig ist und Spenden empfangen darf.

    Wie kann ich mich über den Status meiner unterstützten Vereinsprojekte informieren?

    Wenn Sie sich bei uns registrieren und ein Benutzerkonto anlegen, werden Sie automatisch von uns über den aktuellen Status Ihrer unterstützten Vereinsprojekte informiert. Sie erhalten in Ihrem Dashboard alle wichtigen Informationen. Außerdem finden Sie den aktuellen Stand immer auf den einzelnen Vereinsprojekt-Detailseiten und der Vereinsprojekt-Übersichtsseite.

    Wie erhalte ich den Förderbetrag?

    Die teilnehmenden Vereine der Förderaktion werden ausschließlich per E-Mail informiert. Die Spendenauszahlung, auf das vom Verein angegebene Konto, erfolgt im November 2021. Nach Erhalt der Spende verpflichtet sich der Verein, den Stadtwerken innerhalb von 4 Wochen nach Spendeneingang eine Zuwendungsbestätigung (Spendenquittung) auszufüllen und diese auf dem Postweg an die Stadtwerke zu übermitteln.

    Wie lege ich mein eigenes Vereinsprojekt an?

    Sie können sich kostenlos als Verein registrieren. Sie werden automatisch Schritt für Schritt durch den Projekterstellungsprozess geführt. Eine ausführliche Anleitung zur Projekterstellung finden Sie hier.

    Kann ich mich erneut als Verein bewerben, auch wenn ich schon in den letzten Jahren an der Aktion teilgenommen habe?

    Ja, jeder Verein kann wieder an der Aktion teilnehmen und ein neues Projekt vorstellen. Dazu loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten von letztem Jahr ein und prüfen noch einmal alle Informationen Ihrer Organisation. Ist z. B. die Bankverbindung noch korrekt? Ist der Freistellungsbescheid noch aktuell? Aktualisieren Sie die Daten und schließen den Vorgang im letzten Schritt mit dem Button „Abschließen“ ab. Im Anschluss daran können Sie ein neues Projekt vorstellen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Organisation und das Projekt erst überprüfen, wenn alle Informationen vollständig sind.

    Was ist das Google reCAPTCHA?

    Um sicherzustellen, dass eine bestimmte Handlung im Internet von einem Menschen und nicht von einem Bot vorgenommen wird, verwenden wir das Google reCAPTCHA (siehe oben). Bei wiederholten Versuchen eine Stimme abzugeben, kann dieses Captcha fehlschlagen. Sie müssen dann die Internetseite neuladen und können es anschließend noch einmal versuchen.

    Was bedeutet die Meldung „Falsches Captcha! Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen Sie es erneut.“

    Um sicherzustellen, dass eine bestimmte Handlung im Internet von einem Menschen und nicht von einem Bot vorgenommen wird, verwenden wir das Google reCAPTCHA (siehe oben). Bei wiederholten Versuchen eine Stimme abzugeben, kann dieses Captcha fehlschlagen. Sie müssen dann die Internetseite neuladen und können es anschließend noch einmal versuchen.

    Ich erhalte die Meldung, dass ich heute schon ein Fördercode angefordert habe.

    Pro Tag kann und pro E-Mail-Adresse kann nur ein Fördercode angefordert werden. Der Tag endet jeweils um Mitternacht.

    Aktueller Spendenstand

    Die aktuelle Summe der gesammelten Fördercodes können Sie der jeweiligen Projektdetailseite entnehmen. Die Daten werden ständig aktualisiert und dienen dem Überblick für die Teilnehmer.
    Wichtig: Die tatsächlichen Zahlen werden nach einer abschließenden Prüfung am Ende des Einlöse-Zeitraums bekannt gegeben.